Comment / Kommentar

 

THE RESTRICTIONS ARE GOING ON

The carmakers organization GPMA and new Formula One holding company CVC have agreed in a Memorandum of Understanding on signing a new Concorde Agreement at least until 2012. But concerning the scandalous circumstances in Grand Prix Racing only a little has changed by that. With the exception the teams now earning 50 per cent of the money made by them. The other half still disappears in the labyrinth of companies controlled by Bernie Ecclestone. Also the tyrant Max Mosley stays in the office of the F.I.A. president. The cartel of the functionaries furthermore escapes from the any control of authorities, law and public. The absolutely senseless restrictions on the technological field, making the sport drop back far behind of the level of the construction of road cars, are going on and the elites` and men`s sport Grand Prix loses it`s credibility this way in it`s 100th year of it`s existance day by day.

Twenty years ago Elio de Angelis died when testing at Paul Ricard. May 1989 is, a tragic coincidence, also  the date  of birth of researchracing . Thanks to the colleagues for two decades of hard work in friendship, but above all, thanks to you, dear readers, for showing your loyalty every day.

Klaus Ewald
22/05/2006

 

 

DIE RESTRIKTIONEN GEHEN WEITER

Der Herstellerverband GPMA und die neue Formel 1-Holding CVC haben sich in einem Memorandum of Understanding auf die Unterzeichnung eines neuen Concorde Agrrements zunächst bis zum Jahre 2012 geeinigt. Geändert hat sich dadurch an den skandalösen Verhältnissen im Grand Prix Sport nur wenig. Ausser, dass die Teams jetzt 50 Prozent aller von ihnen erwirtschafteten Einnahmen erhalten. Die andere Hälfte verschwindet nach wie vor im Labyrinth der von Bernie Ecclestone beherrschten Firmen. Auch der Tyrann Max Mosley behält sein Amt als Präsident der F.I.A. . Das Kartell der Funktionäre entzieht sich weiterhin jedweder Kontrolle durch Behörden, Recht und Öffentlichkeit. Die völlig unsinnigen Restriktionen auf technologischem Gebiet, die den Sport weit hinter das Niveau des Serienautomobilbaus zurückgeworfen haben, gehen weiter und der Elite- und Männersport Grand Prix verliert so im 100. Jahr seines Bestehens weiterhin an Glaubwürdigkeit.

Vor zwanzig Jahren starb Elio de Angelis bei Testfahrten in Paul Ricard. Der Mai 1986 ist, tragischer Zufall, auch die Geburtstunde von researchracing. Dank an die Kollegen, für zwei Jahrzehnte harte Arbeit in Freundschaft, Dank für aber vorallem an Sie, liebe Leser, die uns Ihre Treue täglich beweisen.

Klaus Ewald
22/05/2006

 

© 2006 by researchracing

 

l Contents l